Mühlhausen
Astronomie in Mühlhausen
teleskopicon
Herzberger Teleskoptreffen 5.-9.9.2018

Die »Mühlhäuser Ecke«
Die »Thüringer Bastion«. Die ersten von uns trafen schon am Dienstag ein.

HTT 2018
Nach getaner Arbeit ist gut ruhn.
Wenn Zelt und Astroausrüstung erst einmal stehen, ist Zeit für Entspannung und ein kleines Nickerchen.
Wolfgang
 
Und das sind die Mitglieder unserer Truppe:

Wolfgang, »Urgestein« und Initiator der Mühlhäuser Sternfreunde und des Stammtischs.
Jupp
 
Jupp, unermüdlicher Fotograf und immer auf der Jagd nach dem noch besseren Foto.
Christian
 
Christian, ist immer als erster auf dem Platz, steckt den Claim ab und sorgt dafür, daß das große Zelt steht.
Achim
 
Achim, begnadeter CNC- Spezialist, für den es eine Selbstverständlichkeit war, sich seine Montierung selbst zu bauen.
Uwe
 
Uwe, weitgereist aus Südost-Nordrhein-Westfalen und immer um die richtige Ernährung aller Teilnehmer (besonders zum Frühstück) besorgt.
fisch
 
Fisch, Chronist und Ersteller der Webseiten
Jannes
 
Jannes, unser hoffnungsvoller Nachwuchs. Immer daran interessiert, sein Wissen und Können zu erweitern.
Lampe
Unser Markenzeichen
Die Stehlampe - noch aus aus DDR-Zeiten - ist mittlerweile zu unserem Markenzeichen geworden. Auf dem ITV 2016 erhielt sie sogar eine Auszeichnung.
21P/Giacobini-Zinner
Der Komet 21P/Giacobini-Zinner im Sternbild Fuhrmann
Einen Kometen konnten wir auch sichten, allerdings trat er erst auf dem Foto zutage. Uns machten diesmal die durchziehenden hohen Wolken zu schaffen, die für nur kurze Zeit eine Beobachtung erlaubten. Und so reichte die Zeit nur für ein paar Bilder vom Fotostativ aus.
Bastelstunde
Bastelstunde
Wolfgang und Uwe haben ein ETX-90 zerlegt, und Wolfgang hat die defekte Steuerung repariert.
Nebensollen
Zwei Nebensonnen. Die Sonne ist zur besseren Sichtbarkeit abgedekt.
Auch am Tag lohnt der Blick zum Himmel. Die hochtehenden Cirruswolken bestehen aus sechseckigen Eiskristallen, die das Licht der Sonne brechen. So zeigen sich in den Regenbogenfarben leuchtende Nebensonnen rechts und links der Sonne.
Zirkumzenitalbogen
Ein echter Blickfang
Es sollte aber noch besser kommen: Nun erschien ein Zirkumzenitalbogen, der auf die gleiche Weise zustande kommt wie die Nebensonnen. Er leuchtet sehr intensiv, heller als ein Regenbogen.

Das Bild ist um etwa 45° nach links gedreht, um die Cirruswolken ins Bild zu bekommen.
HTT 2018
Auch die anderen Teilnehmer recken ihre Hälse und schauen in den Himmel
Text
Spiegeldurchmesser: 42,5". Spiegelgewicht: »nur« 98 kp.
Der Zweiundvierzigzöller von Erhard Hänßgen durfte natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen. Er traf am Freitag ein und nahm seinen angestammten Platz am Rand der Wiese ein.